Bist du 18?
Gib hier Dein Geburtsdatum ein
Berentzen setzt sich für den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol ein. Bitte bestätige, dass Du mindestens 18 Jahre alt bist.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

(Verordnung EU (2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46EG im Amtsblatt der Europäischen Union, ABl. L 119/1; Inkrafttreten: 25. Mai 2018).

zur Website www.berentzenshop.de

 

Wir, die Der Berentzen-Hof GmbH, Haselünne, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften gemäß Deutschem und Europäischem Recht und der nachfolgenden Erklärung.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich allein auf unsere Website. Falls Sie über Links auf unserer Website auf andere Websites weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten und deren dortiger Verarbeitung.

Nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit verarbeiten wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies im Sinne der nachstehenden Erklärung erforderlich oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck oder das Recht zur Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten oder endet die zulässige Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten; es sei denn, ihre — befristete —Weiterverarbeitung ist insbesondere zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, insbesondere gemäß Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis maximal zehn Jahre.

 

  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

  • Gewährleistungs- oder Garantieansprüche Ihrerseits

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten aber für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung solcher Daten verlangen. Bei gesetzlicher Archivierungspflicht sperren wir diese Daten, wenn Sie dies wünschen. Soweit die Bereitstellung von personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss notwendig ist, weisen wir auf die nachteiligen Folgen wegen der Nichtbereitstellung hin.

Insbesondere die folgenden in dieser Vereinbarung verwendeten Begriffe sind nach Art. 4 DSGVO wie folgt definiert:

  • personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

  • betroffene Person: jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

  • Verarbeitung: jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

Für weitere Definitionen verweisen wir auf Art. 4 DSGVO ( https://dejure.org/gesetze/DSGVO ).

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch den verantwortlichen Betreiber dieser Website: Der Berentzen Hof GmbH, Ritterstraße 7, 49740 Haselünne, Deutschland (im Folgenden: Berentzen Hof), Email: info@berentzenshop.de , Telefon: +49 (0)541/600-15-30, Fax: +49 (0)5961/502-268.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte (m/w) vom Berentzen Hof ist wie folgt erreichbar:

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Stephan Köster

Ritterstraße 7

49740 Haselünne

Telefon: +49(0) 5961/502-0

Telefax: +49(0) 5961/502-268

E-Mail-Adresse: datenschutz@berentzen.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art und Zweck der Verwendung

a. Aufruf der Website (Server-Logfiles)

Beim Aufrufen dieser Website www.berentzenshop.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server dieser Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners (Hostname)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners
  • Name Ihres Access-Providers.

Rückschlüsse auf Ihre Person sind durch diese automatisch generierten Informationen nicht möglich. Die vorgenannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, im Folgenden: DSGVO). Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b. Bestellprozess / Vertragsschluss / Vertragserfüllung

Die uns von Ihnen im Bestellprozess unseres Online-Shops zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sind für den Vertragsschluss sowie die anschließende Vertragserfüllung erforderlich. Grundsätzlich erfolgt die Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten freiwillig und auf Ihren Wunsch. Für etwaige Warenlieferungen benötigen wir aber z.B. in jedem Fall Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen sowie Ihre vollständige postalische Anschrift; in einigen Bezahlverfahren benötigen wir außerdem die erforderlichen Bezahldaten (insbesondere Kreditkartendaten), insbesondere zur Weiterleitung an unseren Zahlungsdienstleister sowie ggf. weitere Daten für unseren Versendungsdienstleister, Lieferanten o.ä.

Wenn Sie uns vor dem möglichen Vertragsschluss bereits kontaktieren, verarbeiten wir Ihre uns vermittelten Daten, um etwaig vorvertraglich nötige Abläufe zu organisieren oder z.B. Ihre möglichen Fragen im Vorfeld zu beantworten. So verarbeitete Daten löschen wir, wenn es erkennbar nicht zum Vertragsschluss kommen sollte.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c. Altersverifikation

Soweit eine Altersverifikation stattfindet, werden hierdurch keine spezifischen personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, die über die oben unter Ziffer 2.a. genannten Daten hinausgehen. Eine Altersverifikation findet grundsätzlich statt, um prüfen zu können, ob Sie altersmäßig Zugang zum Inhalt unserer Website erhalten dürfen (z.B. nur 18+).

Es wird ein Cookie gesetzt, er speichert das Bestehen der Altersverifikation (s.u. unter Ziff. 4.); dies damit die Altersverifikation nicht bei jedem Aufruf unserer Website neu erfolgen muss (Komfortabilität).

d. Anmeldung Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und Ihres Vor-/Nachnamens ausreichend.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen für die Anmeldung verwendeten PC-Systems sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse nachvollziehen zu

Die für die Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner können Sie per E-Mail informiert werden, soweit dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, z.B. bei einer Änderung das Newsletterdienstes Eine Weitergabe der durch den Newsletterdienst erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich im Newsletter ein entsprechender Link.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. über den Link am Ende des Newsletters. Alternativ können Sie Ihren dann ausformulierten Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an datenschutz@berentzen.de per E-Mail senden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden, ebenfalls unter datenschutz@berentzen.de .

e. Nutzung Kontaktformular / Kontaktaufnahme / Bildupload

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein Formular auf dieser Website Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, um zu wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Außerdem sind die Angabe des Geschlechts (für die Anrede), des Vor- und Nachnamens sowie der Telefonnummer erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden, insbesondere über das Nachrichtenfeld.

Sie können Sich für unseren Online-Shop ein Kundenkonto anlegen. Hierfür verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen: Privat- oder Geschäftskunde, Geschlecht (für die Anrede), Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie die Rechnungsadresse (Straße, Haus-Nr., PLZ, Ort, Land). Alternativ können Sie selbstverständlich auch als Gast – mithin ohne personalisierte Login-Daten – in unserem Online-Shop Bestellungen aufgeben; Daten, die wir zu Lieferung an Sie benötigen (z.B. Postanschrift) werden allerdings notwendigerweise erhoben.

Sie können uns postalisch oder über info@berentzenshop.de kontaktieren (s. Kontaktangaben Impressum). Dann verarbeiten wir entsprechend diejenigen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme übermitteln; dies können neben den rein technischen Daten (s.o. 2.a.) insbesondere Klarnamen (Vor-/Nachname), User-Namen, Anschriften (Straße, Haus-Nr., PLZ, Ort), Telefonnummern oder auch E-Mail-Adressen sein.

Sie können in unserem Online-Shop für Sonderetiketten Bilder hochladen. Soweit sich hieraus personenbezogene Daten ablesen lassen könnten (z.B. Portraitbilder), verarbeiten wir die uns so übermittelten Daten rein zu dem von Ihnen gewünschten Zweck (Erstellung Sonderetikett).

Ihre über die Kontaktaufnahme erhaltenen Daten verarbeiten wir für die sachgerechte Rückmeldung.

Die für Ihre Kontaktaufnahme von uns erhobenen und von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, soweit nicht ein berechtigtes Interesse für die weitere – befristete – Aufbewahrung besteht (z.B. Bewerberdaten).

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur zu den im Folgenden aufgeführten Zwecken statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter

  • wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • wenn für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  • wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist
  • auf Basis eines von uns mit einem Auftragsverarbeiter geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrags (AVV) nach Art. 4 DSGVO

Soweit wir beabsichtigen sollten, die personenbezogenen Daten für einen anderen als die vorgenannten Zwecke zu verwenden, stellen wir Ihnen vor dieser Weiterverarbeitung Informationen zur Verfügung über diesen anderen Zweck und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Art. 13 Abs. 2 DSGVO zur Verfügung.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, sie enthalten keine Viren, Trojaner o.ä.

Wir verwenden folgende Cookies:

-       Google Analytics Cookies (s.u. unter Ziffer 5.a.)

-       ShopWare Cookies (s.u. unter Ziffer 5.b.)

-       Nosto Cookies (s.u. unter Ziffer 5.c.)

-       Session Cookies (Altersverifikation, s.o. unter 2.c.)

In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die Nutzung und das Setzen von Cookies können Sie verhindern, indem im Browser das Setzen von Cookies blockiert wird (Informationen dazu finden Sie in der Hilfefunktion des Browsers). Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient insbesondere dazu, die Nutzung unseres Website-Angebots für Sie komfortabel zu gestalten. Wir setzen im Einzelnen folgende Cookies ein:

a. Session-Cookies, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Sie werden nur im Arbeitsspeicher des Rechners des Nutzers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn die Nutzungssitzung auf der Website beendet wird.

b. Temporäre Cookies, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

c. Cookies zur statistischen Erfassung und zum Zweck der Optimierung unseres Website-Angebotes (siehe Ziff. 5). Auch diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie unsere Website bereits besucht haben. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Session-Cookies (s.o. 4.a.) können üblicherweise nicht unterdrückt werden.

5. Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Website-Angebots für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

a. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren (inkl. Cross-Device-Tracking).

In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (s.o. 4.) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse, gekürzt)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics vom verwendeten Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt vorliegend auch das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen.

Neben der Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software zu verhindern (dann wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert; der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt; löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen) kann darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Browser-Add-on herunterladen und installiert wird (Deaktivierungs-Add-On). Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Das Opt-Out-Cookie wird hierüber gesetzt: (Disabling Tracking). Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wir weisen darauf hin, dass im Fall des Opt-Outs gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten (s.o. 3.). Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking, anonymizeIP).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

b. Shopware

Wir benutzen auf unserer Website Shopware, eine Open Source Software zur Verbesserung und Nutzungsoptimierung unseres Online-Shops.

Shopware speichert Cookies in Ihrem Browser, um die Grundfunktionen des Shops zu gewährleisten. Anhand der Cookies wird z.B. der Warenkorbinhalt, der Login-Zustand und auch der CSRF-Schutz ermöglicht. Ohne Cookies im Browser zugelassen zu haben, kann Shopware nicht benutzt werden. Shopware speichert nur IDs in Ihrem Browser, die Zuweisung zu den jeweiligen Informationen erfolgen im Bereich der Applikation.

Anhand des Session-Cookies entscheidet Shopware, ob Sie einen aktiven Warenkorb besitzen und ob Sie eingeloggt sind. Er dient also als Identifikation zwischen Ihrem Browser und dem Server. Es werden keine weiteren Informationen bis auf die Session-ID im Browser gespeichert. Der Umgang mit Session-Cookies wird serverseitig über PHP gesteuert und ist unabhängig von Shopware zu sehen.

Darüber hinaus erzeugt Shopware einen individuellen CSRF-Cookie bei Besuch des Shops, damit Sie die einzelnen Bereiche des Shops bedienen können.

Zudem wird ein SLT-Cookie gesetzt, der es uns ermöglicht, Sie bei Rückkehr in unseren Online-Shop wiederzuerkennen, auch wenn die Session bereits ausgelaufen ist. Der SLT-Cookie kann in den Grundeinstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden.

Wenn Sie ein Produkt auf den Merkzettel legen, wird hierzu ein Cookie mit dem Namen "sUniqueID" angelegt, um den Inhalt des Merkzettels zu speichern. Die gespeicherten Produkte werden in der Tabelle s_order_notes abgelegt.

Im Local Storage des Browsers werden zudem die Informationen zu den "zuletzt angesehen Artikeln" gespeichert.

c. Nosto

Das Shopware-Tool bedient sich des Analyse-Tools NOSTO, dies um das Einkaufserlebnis in unserem Online-Shop zu personalisieren. Nähere Informationen zu NOSTO finden Sie unter http://pages.nosto.com/rs/339-ZHG-780/images/DE-Nosto_GDPR_Factsheet-24-04-2018.pdf

6. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke sowie vergleichbare Funktionen von Social Media Kanälen ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

Die Plug-Ins sind durch das Logo des jeweiligen Netzwerks (oder ein anderes Symbol) kenntlich gemacht. Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser zumeist bereits eine direkte Verbindung mit den Servern des Netzwerks auf. Der Inhalt des Plugins wird dann von dem Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. In jedem Fall wird eine Verbindung mit dem Netzwerk aufgebaut und personenbezogene Daten an dessen Server weitergeleitet, wenn Sie den Plug-In-Button betätigen.

 

Sollten Sie zum Zeitpunkt der Benutzung des Plug-Ins eingeloggt sein, wird der Besuch dieser Website direkt Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie einen Account bei dem sozialen Netzwerk besitzen, können die Daten damit verknüpft und somit öffentlich werden. Soll dies nicht erfolgen, können Sie sich vor dem Besuch dieser Website auf der Seite des Netzwerks ausloggen.

 

Bevor der Plug-In genutzt werden kann, werden Sie – abhängig vom eingesetzten Plug-In zumeist nochmals auf die Folgen hingewiesen und Sie müssen bestätigen, dass der Weiterleitung der personenbezogenen Daten zugestimmt wird. Den genauen Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das betreffende Netzwerk und die weitere Nutzung der Daten sowie eventuelle Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich des Benutzerkontos können auch der Datenschutzerklärung des betreffenden Netzwerks selbst entnommen werden.

a. Youtube

Wir nutzen auf dieser Website Elemente von YouTube, einem Internet-Videoportal, dass seinen Nutzern kostenlos das Hochladen und Ansehen und Kommentieren von Videoclips ermöglicht. Betreibergesellschaft von YouTube ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch den Aufruf unserer Website wird Ihr Browser automatisch veranlasst, eine Darstellung der YouTube-Komponente herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube finden Sie unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ . Im Falle der Nutzung erhalten YouTube und Google Informationen, welche Unterseite unserer Website von Ihnen besucht wurde.

Wenn Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche Unterseite unserer Website Sie besucht haben. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeordnet.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website bei YouTube eingeloggt sind, erhalten YouTube und Google die Information, dass Sie unsere Website besucht haben; dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein YouTube-Video anklicken. Die Übermittlung dieser Informationen können Sie verhindern, indem Sie sich vor Aufruf unserer Website aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Datenschutzbestimmungen von Youtube finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ .

b. PayPal

Wir nutzen auf dieser Website Komponenten von PayPal. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem bietet PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto hat. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, deshalb gibt es keine klassische Kontonummer. PayPal ermöglicht, sowohl Online-Zahlungen auszulösen wie auch solche Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt hierbei Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“, werden automatisiert Ihre Daten an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch personenbezogenen Daten, die mit der jeweiligen Bestellung im Zusammenhang stehen.

Die Übermittlung der Daten bezwecken Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere bei berechtigtem Interesse übermitteln. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal u.U. auch an Wirtschaftsauskunfteien gesendet. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten ggf. an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, wenn dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie unter unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full .

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht jeweils unentgeltlich

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; gleiches gilt für den Fall der Einschränkung der Verarbeitung
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Zur Geltendmachung der Betroffenenrechte senden Sie eine E-Mail an datenschutz@berentzen.de .

8. Widerspruchs-/Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen bzw. eine etwaige Einwilligung der Verarbeitung zu widerrufen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch/-ruf gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchs-/-rufsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@berentzen.de .

9. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Mai 2018 (Inkrafttreten der DSGVO).

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund sich ändernder gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.